„BMW & Quandt“ – Film und Diskussion

(per Mail erhalten)

Veranstaltungshinweis

Aus aktuellem Anlass zeigen wir morgen, Montag, in der NewYorck den Film „Das Schweigen der Quandts“ über die NS-Vergangenheit der BMW-Eigentümerfamilie Quandt und die Herkunft des BMW-Kapitals aus Zwangsarbeit in über 50.000 Fällen, Arisierungen, Mitarbeit beim NS-System und Produktion für die faschistische Kriegsführung.

Im Schluss ggf. Diskussion über BMW/ Quandt, das geplante „BMW-Lab“ (siehe auch http://bmwlabverhindern.blogsport.de) und was wir dagegen tun können.

Montag, 2.4. // 20 Uhr // NewYorck im Bethanien